Petra Schäfer-Keller, PhD, RN

Parcours / Lebenslauf

Petra Schäfer-Keller erwarb das Diplom zur Pflegefachfrau (AKP) an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Instituts Ingenbohl am St. Claraspital in Basel. Danach arbeitete sie auf einer medizinischen Abteilung im St. Claraspital und auf einer chirurgischen Abteilung mit Pädiatrie im Spital Oberengadin in Samedan.

Im Jahr 2000 begann sie ihr Studium in Pflegewissenschaft an der Universität Basel. Anfangs 2004 erwarb sie den Master of Nursing Science und im 2009 schloss sie ihr Doktorat in Pflegewissenschaft im interfakultären PhD Programm (medizinische Fakultät und naturwissenschaftliche Fakultät) der Universität Basel mit magna cum laude ab. Anschliessend vertiefte sie ihre Forschungskenntnisse während zwei Jahren Post-doktorat an der Universität Basel in der Forschungsgruppe unter Prof. Dr. Sabina De Geest.

Während ihrer Doktoratsausbildung und im Post-doktorat arbeitete sie zudem als Pflegeexpertin ANP auf der Abteilung für Transplantationsimmunologie und Nephrologie am Universitätsspital Basel.

Von 2010 bis 2013 leitete sie die Fachabteilung Pflegeentwicklung der Pflegedirektion am Kantonsspital Aarau. Sie war unter anderem beauftragt, Nurse-led Care in der Medizin am Kantonsspital Aarau um zu setzten.

Seit 2013, arbeitet sie als Fachdozentin in der Hochschule für Gesundheit Freiburg – HES-SO.

 

 

Champs de compétences / Forschungsschwerpunkte

Selbstmanagement bei Patienten mit Nierentransplantation: Definition, Messmethoden, Interventionen. Insbesondere: Medikamentöse Adhärenz zu Immunsuppressiven Medikamenten.

 

Interventions infirmières complexes / Komplexe Pflege-Interventionen

 

 

Publications actuelles / Aktuelle Publikationen

 

Wenke‐Zobler, J., Brunner, C., Schäfer‐Keller, P., Reutlinger, B., De Geest, S., Schubert, M., Regez, K., Schütz, P., Müller, B., & Conca, A. (2017). Verbessert eine pflegegeleitete Versorgung die Selbstpflegefähigkeiten? Eine quasi‐experimentelle Studie. Klinische Pflegeforschung, 3, 48-60. doi: 10.6094/KlinPfleg.3.48
Conca, A., Gabele, A., Regez, K., Brunner, C., Schild, U., Guglielmetti, M., Sebastian, S., Schäfer-Keller, P., Schirlo, S., Schweingruber, R., Reutlinger, B., Tobias, P., Bürgi, U., Rüegger, K., Huber, A., Litke, A., Arici, B., Dusemund, F., Blum, C. A., Schütz, P., Müller, B., & Albrich, W. C. (2015). Erfassung eines Nachakutpflegebedarf bei hospitalisierten, medizinischen Patienten durch die „Post-Acute Care Discharge scores“ (PACD). Pflegewissenschaft, 11, 582-595. doi: 10.3936/1319
Küttel, C., Schäfer-Keller, P., Brunner, C., Conca, A., Schutz, P., & Frei, I. A. (2015). Der Alltag pflegender Angehöriger – Was sie während des Spitalaufenthalts ihres Familienmitglieds beschäftigt im Hinblick auf den Austritt und was sie diesbezüglich für sich benötigen: eine qualitative Studie. Pflege, 28(2), 111-121. doi:10.1024/1012-5302/a000413

 

 

Toutes les publications / Alle Publikationen

Teilen Drucken
bouchon

Photo_psk.jpg

Petra Schäfer-Keller

PhD, Fachdozentin
+41 26 429 60 37
Petra.schaefer-Keller@hefr.ch
Weitere Informationen

Haute école de santé Fribourg

Hochschule für Gesundheit Freiburg

School of Health Sciences Fribourg

Route des Cliniques 15

CH-1700 Fribourg/Freiburg

 +41 26 429 60 00

heds@hefr.ch

© 2013 HEdS-FR

Kontakt Webmaster