Ewald Schorro, Dr. rer. medic.

Parcours / Lebenslauf
 

Ewald Schorro absolvierte seine Ausbildung in allgemeiner Krankenpflege an der Städtischen Krankenpflegeschule Engeried in Bern und war anschliessend als Pflegefachmann und stv. Abteilungsleiter im Freiburger Spital – Standort Tafers tätig. Es folgte die Weiterbildung in Intensivpflege am Berner Inselspital, wo er danach in der Universitätsklinik für Intensivmedizin und in der Universitätsklinik für Herz- und Gefässchirurgie als Pflegefachmann und in der praktischen Ausbildung arbeitete.

Ewald Schorro studierte Gesundheits- und Pflegewissenschaften sowie angewandte Ethik und Medizinethik in Aarau, Zürich und Witten/Herdecke. Er promovierte in Pflegewissenschaften an der Universität Witten/Herdecke. Das Dissertationsprojekt zum Thema Freiheitsbeschränkende Massnahmen im Pflegeheim wurde von der Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz, vom Käthe-Zingg-Schwichtenberg-Fonds und von der Fachhochschule Westschweiz unterstützt.

Seit 2002 ist er Dozent FH an der Hochschule für Gesundheit Freiburg. Er war an der Entwicklung des Studienganges Pflege und an dessen Anpassung an die Bologna-Reform beteiligt. Von 2007 bis 2011 war er für die Fachgruppe Gerontologie verantwortlich. Aktuell ist er in den Bereichen angewandte Forschung und Entwicklung, Dienstleistungen und Lehre tätig

 

Champs de compétences / Forschungsschwerpunkte

  • Organisationsbezogene Merkmale und die Anwendung von Freiheitsbeschränkenden Massnahmen in Pflegeheimen
  • Qualitätsindikatoren in Pflegeheimen
  • Integration von Angehörigen in Pflegeheimen

Santé mentale des aînés / Psychische Gesundheit im Alter

 

 

Publications actuelles / Aktuelle Publikationen

 

Schorro, E. (2016). Qualitätsindikatoren der Pflegeheime FR & VD. Präsentation QUAFIPA-AVDEMS 2016, 21. Juni, Tafers, Schweiz.
Hofmann*, H., Schorro*, E., Haastert, B., & Meyer, G. (2015). Freiheitsbeschränkende Massnahmen im Pflegeheim: Eine explorative Studie zu Prävalenz sowie personen- und organisations- bezogenen Merkmalen. In Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz (Ed.), 10 Jahre Stiftung Pflegewissenschaft schweiz. Beiträge geförderte Projekte (pp. 125-143). Basel, Schweiz: Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz. *Equal contributors
Hofmann*, H., Schorro*, E., Haastert, B., & Meyer, G. (2015). Use of physical restraints in nursing homes: a multicentre cross-sectional study. BMC geriatrics, 15, 129. doi: 10.1186/s12877-015-0125-x. *Geteilte Erstautorenschaft (Equal contributors)
 
Teilen Drucken
bouchon

Photo_esc_internet.jpg

Ewald Schorro 

Dr. rer. medic., Dozent
+41 26 429 60 33
Weitere informationen

Haute école de santé Fribourg

Hochschule für Gesundheit Freiburg

School of Health Sciences Fribourg

Route des Cliniques 15

CH-1700 Fribourg/Freiburg

 +41 26 429 60 00

heds@hefr.ch

© 2013 HEdS-FR

Kontakt Webmaster