HEdS|DE|Die Schule|Porträt

Porträt

Die aus der 1907 gegründeten ehemaligen «Krankenpflegeschule» hervorgegangene Hochschule für Gesundheit Freiburg (HEdS-FR) ist eine der Schulen der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO). Sie ist vom Bund als Ausbildungsstätte auf Hochschulstufe anerkannt.
 
Die Hochschule zählt heute mehr als 600 Studierende, von denen fast 400 eine Berufsausbildung in Französisch, Deutsch oder in zweisprachiger Form absolvieren, die zum Bachelor in Pflege oder Bachelor/Master in Osteopathie führt. Über 200 Studierende bereiten sich auf einen Bachelorstudiengang im Gesundheitsbereich vor. Die Hochschule für Gesundheit Freiburg bietet nicht nur die Bachelor- und Masterstudiengänge an, sondern ist auch in der  angewandten Forschung und der Weiterbildung tätig und erbringt Dienstleistungen in verschiedenen Fachbereichen (Gesundheit älterer Menschen, Psychogeriatrie, chronische Krankheiten und Langzeitpflege, Diabetes, Kardiologie, Psychiatrie und psychische Gesundheit usw.).
 
Die Hochschule für Gesundheit Freiburg arbeitet eng mit anderen Fachhochschulen in der ganzen Schweiz zusammen, insbesondere mit Ausbildungsstätten im Gesundheitsbereich und den drei weiteren Schulen der Fachhochschule Westschweiz Freiburg (HES-SO//FR). Daneben unterhält sie auch regelmässige Kontakte mit Bildungs- und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.
Teilen Drucken
Weitere Informationen

Haute école de santé Fribourg

Hochschule für Gesundheit Freiburg

School of Health Sciences Fribourg

Route des Cliniques 15

CH-1700 Fribourg/Freiburg

 +41 26 429 60 00

heds@hefr.ch

© 2013 HEdS-FR

Kontakt Webmaster