HEdS|DE|Weiterbildung|DAS HES-SO|in Diabetesfachberatung

DAS in Diabetesfachberatung mit integriertem CAS Diabetesfachpflege

Der DAS HES-SO in Diabetesfachberatung mit integriertem CAS HES-SO in Diabetesfachpflege vermittelt das Fachwissen und die Kompetenzen, um in der Diabetesberatung Menschen mit Diabetes und ihre Angehörigen professionell zu betreuen und deren sicheres und wirkungsvolles Selbstmanagement zu unterstützen. Als diplomierte Pflegende mit der Zusatzausbildung in Diabetesfachberatung übernehmen Sie eine aktive Rolle im interdisziplinären Behandlungsteam und bieten den Pflegenden der Institution Anleitung und Unterstützung in der Pflege von Diabetespatienten.

Das Studium dauert rund 3 Jahre und bedeutet einen Lernaufwand von ca. 900 Stunden (aufgeteilt in 49 Kurstage und Selbststudium)

 

Der DAS-Abschluss wird an der Berner Fachhochschule für weiterführende Studien angerechnet.

. . . . . . . . . . . . . . . .

Juni 2017 - Die Weiterbildungskommission des Schweizer Berufsverbandes der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) anerkennt den DAS Lehrgang in Diabetesfachberatung mit integriertem CAS in Diabetesfachpflege als Höfa-I Weiterbildung in Diabetesfachberatung. Nach Abschluss der Weiterbildung können die Absolventinnen und Absolventen den Fachausweis beim SBK bestellen (SBK-Mitglieder: CHF 380.00, SBK-Nichtmitglieder: CHF 600.00).

Teilen Drucken
Kontaktperson

Marie-Theres Piller

Pädagogische Leitung DAS

+41 26 429 6071

marie-theres.piller@hefr.ch

Haute école de santé Fribourg

Hochschule für Gesundheit Freiburg

School of Health Sciences Fribourg

Route des Cliniques 15

CH-1700 Fribourg/Freiburg

 +41 26 429 60 00

heds@hefr.ch

© 2013 HEdS-FR

Kontakt Webmaster