HEdS|DE|Weiterbildung|Zusatzmodule|zum CAS Diabetesberatung

Zusatzmodule
zum CAS HES-SO in Diabetesberatung​
 
  • Grundlagen Pflegewissenschaft und evidenzbasierte Pflege
  • Pflegeprozess und Pflegediagnostik
  • Selbstständig erwerbend tätig sein
 
Dank der Forschung wird auch im Bereich Diabetes das Wissen fortlaufend neu generiert und aktualisiert. Es gilt dabei, die für die Praxis relevanten Erkenntnisse zu ergründen und Folgerungen für die eigene Arbeit abzuleiten. Die Zusatzmodule bereiten Sie auf eine selbstständige Tätigkeit in diesem Rahmen vor.
 

Die Zusatzmodule zum CAS HES-SO in Diabetesberatung ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen das Weiterstudium im CAS HES-SO in Diabetesberatung.

Der erfolgreiche Abschluss des Gesamtkurses (CAS Diabetespflege, Zusatzmodule, CAS Diabetesberatung) sollte ausreichen, um vom SBK (Beurteilung "sur dossier") die Bewilligung als "Diabetesfachberaterin nach KVG" zu erhalten. 

Teilen Drucken
Dokumentation

 

 
Kontaktperson
​​​

 

Haute école de santé Fribourg

Hochschule für Gesundheit Freiburg

School of Health Sciences Fribourg

Route des Cliniques 15

CH-1700 Fribourg/Freiburg

 +41 26 429 60 00

heds@hefr.ch

© 2013 HEdS-FR

Kontakt Webmaster