Berufsbegleitende Ausbildung

Diese Ausbildung, die in Zusammenarbeit mit den Arbeitgebern des Kantons Freiburg angeboten wird, ermöglicht es den Studierenden, den Bachelor of Science HES-SO in Pflege in 4 Jahren zu absolvieren und gleichzeitig einer Berufstätigkeit im Umfang von 40 bis 60 % nachzugehen. Sie richtet sich insbesondere an Fachpersonen Gesundheit (FaGe) sowie Inhaberinnen und Inhaber einer Berufsmaturität, die in einer Pflegeeinrichtung tätig sind. Die Ausbildung kann ebenfalls durch Pflegende absolviert werden, welche die Aufnahmebedingungen erfüllen und in einer Pflegeeinrichtung tätig sind.

Anmeldung für den Studienbeginn 2020

Im Hinblick auf den neuen Rahmenlehrplan (RLP) des Studiengangs Pflege wird der nächste Studienbeginn der berufsbegleitenden Ausbildung an der HEdS-FR verschoben, um ein neues Ausbildungsprogramm anzubieten, das auf die Versorgungsqualität und die Patientensicherheit ausgerichtet ist. Somit startet 2020 kein neuer Jahrgang der berufsbegleiteten Pflegeausbildung an der HEdS-FR.

Personen, die an einer berufsbegleitenden Ausbildung interessiert sind, können sich bis zum 20. Februar 2020 direkt bei der HESAV anmelden.

Die Aufnahmebedingungen und die Frist für die Einschreibung sind gleich wie für das Vollzeitstudium. Seit Herbst 2014 wird dieser Studiengang vorläufig nur auf Französisch angeboten.

  
Deutschsprachige Personen mit Französischkenntnissen auf Niveau B2 können diese Ausbildung auf Französisch absolvieren und ihre beruflichen Aktivitäten in ihrer Muttersprache ausüben.