Aufnahmebedingungen

Allgemeine Information

Sie möchten einen FH-Studiengang im Gesundheitsbereich absolvieren? Dann konsultieren Sie das Dokument «Information für Bewerber/innen für Bachelor-ausbildungen der Studiengänge des Bereichs Gesundheit der HES-SO». Dieses Dokument gibt Ihnen Auskunft über die Zulassungsverfahren und Zulassungsbedingungen.

 

Anmeldefrist für den Studienbeginn 2019

Für den Bachelor-Studiengang: 20. Februar 2019 
Für die Zusatzmodule: 31. März 2019

 

Weitere Informationen

Wenn Sie nach dem Durchlesen der FAQ und der verschiedenen Unterlagen, die Ihnen über diese Webseite zur Verfügung gestellt werden, noch weitere Fragen haben, dann senden Sie uns eine E-Mail an:

aufnahme-osteopathie@hefr.ch

aufnahme-pflege@hefr.ch

 

Häufige Fragen

FAQ Osteopathie

FAQ Pflege

 

Zulassung
modalitäten

Zulassungmodalitäten HES-SO

 

 

Wege zur Ausbildung

 

Das Schema der HES-SO bietet einen allgemeinen Überblick über die verschiedenen Wege, die Zugang zu den Studiengängen Gesundheit der HES-SO geben.
Wählen Sie je nach Abschluss oder Abschlüssen, über den oder die Sie bereits verfügen, das entsprechende Anmeldeverfahren im Menü auf der linken Seite.


1. Anmeldung für den Bachelor-Studiengang im Bereich Gesundheit

Mit den folgenden Abschlüssen ist ein direkter Zugang zum Bachelor-Studiengang möglich:

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) im Gesundheitsbereich und Berufsmaturität Gesundheit/Soziales
  • FMS-Ausweis – Schwerpunkt Gesundheit und Fachmaturität Gesundheit
  • Anerkanntes HF-Diplom Gesundheit 

 

2. Anmeldung für die Zusatzmodule Gesundheit:
  • Inhaberinnen und Inhaber einer gymnasialen Maturität müssen vor Aufnahme des Bachelor-Studiengangs in ihrem Wohnsitzkanton während einem Jahres die Zusatzmodule Gesundheit absolvieren.
  • Ausländische Bewerberinnen und Bewerber müssen die Zulassungsbedingungen für die swissuniversities sowie die Bedingungen zur Finanzierung der Zusatzmodule erfüllen.

3. Anmeldung für die Fachmaturität Gesundheit

Wenn Sie über einen FMS-Ausweis - Schwerpunkt Gesundheit verfügen, müssen Sie vor Aufnahme des Bachelor-Studiengangs im Bereicht Gesundheit die Fachmaturität Gesundheit absolvieren.



4. Aufnahme 'sur Dossier' (ZSD)

Dieses Verfahren richtet sich an über 25-jährige Personen ohne einen Abschluss, der Zugang zum Bachelor-Studiengang bietet, die aber im Verlauf ihrer beruflichen Laufbahn die Kompetenzen erworben haben, die den erforderlichen Abschlüssen entsprechen. Bei ihnen ist eine Zulassung sur Dossier gemäss dem von der HES-SO verabschiedeten Verfahren möglich. Alle Informationen dazu finden sich auf der Webseite ASD.

Diese Verfahren ermöglicht je nach bereits erworbenem Titel (EFZ Gesundheit) den Zugang zu den Zusatzmodulen oder direkt zum Bachelor-Studium.