Nutzung der emotionalen Intelligenz und der Empathie in den Intitutionen

Dieser Kurs bietet eine Einführung in das Konzept der emotionalen Intelligenz und der Empathie an. Emotionale Intelligenz und Empathie erlauben es seine eigenen Emotionen und die der anderen Menschen besser wahrzunehmen und zu verstehen. Dies wiederum erlaubt eine bessere Verhaltungsregulation in den menschlichen Beziehungen, im beruflichen und privaten Bereich.

Inhalte

  • Einführung in das Konzept der emotionalen Intelligenz und der Empathie
  • Regulation der eigenen Emotionen ist erlernbar
  • Bessere Handhabung der Emotionen im beruflichen Kontext
  • Nutzung positiver Emotionen

DokumenteFlyer
Anmeldeformular

DozentinDominique Berdoz
Dozentin FH
HEdS-FR
dominique.berdoz@hefr.ch
+41 26 429 60 93

 

Hochschule für Gesundheit Freiburg, Gebäude Mozaïk, Route des Arsenaux 16a, Freiburg 

21. Juni 2022 – 09.00-17.00 Uhr

Anmeldeformular

Anmeldefrist: 17. Mai 2022

CHF 250.00

Diplomierte Fachkräfte im Gesundheitswesen (Fachkräfte im Bereich Pflege, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten) und soziale Arbeit (Sozialarbeiter, sozio­kultureller Animatoren und Sozialpädagogen)

Die Teilnahme am Einzeltag berechtigt zu einer Bestätigung, ausgestellt durch die HEdS-FR.