CAS in Psychogeriatrie

Der Studiengang vermittelt das Fachwissen um Patienten mit psychogeriatrischen Problemen (Modul 1: Demenz; Modul 2: affektive Störungen, Suizidalität und Abhängigkeit; Modul 3: Multimorbidität, Pflegeentwicklung Station) eine patientenorientierte und kompetente Pflege und Betreuung anzubieten. Problemstellungen der Praxis bieten Ausgangspunkte. Zu deren Lösung werden aktuelle.

Forschungsergebnisse einbezogen. Mit angeleitetem und freiem Selbststudium wird der Transfer zur eigenen Praxis gefördert.

 

 

Der erfolgreiche Abschluss des CAS in Psychogeriatrie berechtigt zum Weiterstudium DAS-MAS Psychische Gesundheit an der Berner Fachhochschule

 

Beginn nächster Studiengang: 3. Juni 2019

 

Information

Der Kanton Bern subventioniert den CAS in Psychogeriatrie für Pflegende, die im Kanton Bern arbeiten.

Antragsformular (.docx oder .pdf)

Dokumentation

Kontaktperson

Gerhard Kalbermatten
Dozent
+41 26 429 61 20
Gerhard.Kalbermatten@hefr.ch