Bedingungen für die Zulassung zu den Studiengängen im Bereich Gesundheit der HES-SO

Allgemeine Informationen

Sie möchten einen FH-Studiengang im Bereich Gesundheit absolvieren? Informationen über die Zulassungsmodalitäten und -kriterien finden Sie unter «Dokumentation».

Anmeldefrist für das Studienjahr 2022

  • Für die Bachelorstudiengänge: das Datum wird später bekannt gegeben

  • Für den Studiengang Bachelor in Pflege und die Zusatzmodule Gesundheit: das Datum wird später bekannt gegeben

Weitere Informationen

Wenn Sie nach dem Durchlesen der FAQ und der verschiedenen auf der Website verfügbaren Unterlagen noch Fragen haben, können Sie uns ein E-Mail senden an:

aufnahme-osteopathie@hefr.ch
aufnahme-pflege@hefr.ch

Zugangswege zur Ausbildung

Diese Grafik bietet einen allgemeinen Überblick über die verschiedenen Zugangswege zu den Studiengängen im Bereich Gesundheit der HES-SO.

1. Anmeldung zu einem Bachelorstudiengang im Bereich Gesundheit

Die folgenden Abschlüsse ermöglichen einen direkten Zugang zu den Bachelorstudiengängen:

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) in einem dem angestrebten Studienbereich verwandten Beruf + Berufsmaturität Gesundheit/Soziales
  • FMS-Ausweis mit Profil Gesundheit + Fachmaturität Gesundheit
  • Anerkanntes HF-Diplom im Bereich Gesundheit

2. Anmeldung zu den Zusatzmodulen Gesundheit

  • Inhaberinnen und Inhaber einer gymnasialen Maturität, einer Berufsmaturität mit einer anderen Ausrichtung als Gesundheit/Soziales oder einer Fachmaturität mit einer anderen Ausrichtung als Gesundheit müssen vor der Zulassung zu einem Bachelorstudiengang während eines Jahres die Zusatzmodule Gesundheit absolvieren.
  • Ausländische Bewerberinnen und Bewerber müssen die Zulassungsbedingungen des Vereins swissuniversities sowie die Bedingungen zur Finanzierung der Zusatzmodule erfüllen.

3. Anmeldung zur Fachmaturität Gesundheit

Wenn Sie über einen FMS-Ausweis mit Profil Gesundheit verfügen, müssen Sie vor der Zulassung zu einem Bachelorstudiengang im Bereich Gesundheit die Fachmaturität Gesundheit erlangen.

4. Zulassung sur Dossier (ZSD)

Dieses Verfahren richtet sich an Personen, die eine Ausbildung an einer Hochschule im Bereich Gesundheit der HES-SO absolvieren möchten, über 25 Jahre alt sind und keinen Abschluss haben, der die Zulassungsbedingungen erfüllt (Berufsmaturität, Fachmaturität oder gymnasiale Maturität). Bei ihnen ist eine Zulassung sur Dossier gemäss dem von der HES-SO verabschiedeten Verfahren möglich. Alle Informationen dazu stehen auf dieser Website zur Verfügung.

Dieses Verfahren ermöglicht je nach bereits erworbenem Titel den Zugang zu den Zusatzmodulen Gesundheit oder direkt zu einem Bachelorstudium.