Individuelles Angebot

Benötigen Sie eine Dienstleistung?
Einige Beispiele :

 

  • Müssen Ihre Mitarbeitenden neue Kompetenzen erwerben, z.B. im Bereich:
    • Lebensende, Palliative Pflege, Psychogeriatrie oder Demenz?
    • Betagte Menschen im Kontext von Akutpflege ?
    • Symptommanagement, z.B. Schmerzmanagement?
    • Clinical Assessment in der Praxis ?
    • Pflegequalität und Patientensicherheit ?
  • Soll in Ihrer Institution Pflegediagnostik eingeführt oder ein Instrument zur Dokumentation der Pflege entwickelt werden ?
  • Möchte Ihre Institution oder Firma die Mitarbeitenden in Erster Hilfe schulen?
  • Möchte Ihre Institution die Tandemarbeit fördern und die Zusammenarbeit von diplomierten Pflegenden und FaGe optimieren und Arbeitsinstrumente und Kommunikationsmittel entwickeln, welche die Teamarbeit unterstützten ?.

 

Sagen Sie uns, was Sie brauchen. Nehmen Sie dafür ganz einfach Kontakt mit einer der beiden Dekaninnen für Dienstleistungen auf.

 

Die folgenden Personen sind für den Bereich der Dienstleistungen verantwortlich:

 

Ruth Meer Lueth

Dekanin für deutschsprachige Weiterbildung und Dienstleistungen
Tel. direkt: 026 429 60 65 / E-Mail: ruth.meerlueth@hefr.ch

Ruth Dujardin

Dekanin für französischsprachige Weiterbildung und Dienstleistungen
Tel. direkt: 026 429 60 81 / E-Mail: ruth.dujardin@hefr.ch

 

oder das Sekretariat für Dienstleistungen:

Beatrice Schwartz

Tel. direkt: 026 429 60 25 / E-Mail: dienstleistungen.heds@hefr.ch